Energiepolitik

Die Eisenwerk Brühl GmbH verpflichtet sich mit dieser Energiepolitik die Energieverbräuche sowie die damit verbundenen CO2-Emissionen, insbesondere in den gießereitechnischen Haupt- und Nebenanlagen, nachhaltig und unter Einhaltung der gesetzlich vorgegebenen Anforderungen kontinuierlich zu reduzieren. Dies geschieht auf Basis der Energieziele, die von der obersten Führungsebene jährlich festgelegt werden und deren Einhaltung regelmäßig kontrolliert wird. Grundlage der Zieldefinition sind hierbei die Verbrauchs- und Produktionsdaten aus der Vergangenheit sowie die Wirtschaftlichkeit einer Maßnahme.

Die Realisierung der Energiepolitik erfolgt durch die Implementierung eines vollständigen Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001, mit welchem wir sicher stellen, dass

  • der Energieverbrauch und der Energieeinsatz in Art und Umfang angemessen sind,

  • der Energieverbrauch ständig gemessen, überwacht und bewertet wird,

  • wesentliche Energieaspekte regelmäßig erfasst, überprüft und kommuniziert werden,

  • die Anforderungen bezüglich des Energieeinsatzes, des Energieverbrauchs und der Energieeffizienz über den geltenden gesetzlichen und behördlichen Vorschriften hinaus eingehalten werden,

  • Prozesse und Tätigkeiten dauerhaft auf ihre Energieeffizienz hin überprüft, bewertet und kontinuierlich verbessert werden,

  • die Ergebnisse der Energiesparmaßnahmen in regelmäßigen Abständen erfasst, analysiert und bewertet werden,

  • in der Planung und Beschaffung die Energieeffizienz von Produkten und Anlagen berücksichtigt wird, um langfristig eine Verbesserung der energiebezogenen Leistungen zu bewirken,

  • notwendige Ressourcen und Informationen durch die Geschäftsführung zur Erreichung der Energieziele zu Verfügung gestellt werden und

  • die Leistung des Energiemanagementsystems durch regelmäßige interne und externe Audits überprüft wird.

Für die Umsetzung der Energiepolitik ist das Mitwirken aller Mitarbeiter und Dienstleister notwendig. Die Mitarbeiter werden umfassend informiert und in das Energiemanagementprogramm eingebunden.

Die Energiepolitik des Unternehmens bezieht sich gleichermaßen auf alle Bereiche im Unternehmen, alle Tätigkeiten und Verfahren, um die kontinuierliche Verbesserung der energetischen Leistung sicherzustellen.

Brühl, im Januar 2018